Zur Hauptnavigation springen Zum Hauptinhalt springen

Morgen (18.3.) im Landtag: Petition „Bayernplan für eine sozialökologische Transformation"

ÖDP-Chef Mrasek: „Diese Petition kommt genau zur rechten Zeit!“

Der Sozialausschuss des Bayerischen Landtags wird sich morgen, voraussichtlich gegen 13.00 Uhr mit der Petition  „Bayernplan für eine sozialökologische Transformation" befassen. Die Initiative von Katholikenkomitee, Jesuitenmission, evangelischen Verbänden, Fridays for Future und BN sei "die wichtigste zivilgesellschaftliche Initiative des Jahrzehnts", erklärte ÖDP-Landesvorsitzender Klaus Mrasek. Die ÖDP hat als erste bayerische Partei die Unterstützung der Petition erklärt und vor dem Lockdown Unterstützungsunterschriften für die Initiative gesammelt.

Mrasek: "Die Petition kommt genau zur rechten Zeit. Nicht die schnellstmögliche Rückkehr zur alten 'Vor-Corona-Wachstumsnormalität' muss das Ziel sein, sondern die Senkung des ökologischen Fußabdrucks und die Förderung besserer Lebensverhältnisse in den Ländern, mit denen wir als Partner im internationalen Wirtschaftsprozess verbunden sind". Vor allem die in dem Text geforderte Abkehr von der Orientierung am materialistischen Wachstumsziel decke sich vollinhaltlich mit dem Grundanliegen der ÖDP.

……………………………………..

Die Behandlung der Eingabe wird über das Landtagsfernsehen live übertragen: www.bayern.landtag.de/aktuelles/sitzungen/livestreams/

Zur Petition:

https://www.openpetition.de/petition/online/bayernplan-fuer-eine-soziale-und-oekologische-transformation

ÖDP-Landesvorsitzender Klaus Mrasek


Die ÖDP Straubing-Stadt verwendet Cookies, um diese Website Ihren Bedürfnissen anzupassen. Zu den Cookie-Nutzungsbestimmungen